Fototapete im kleinen Wohnzimmer

„Klein, aber fein“, „Klein, aber mein“ oder auch „Eigener Herd ist Goldes wert”- passen diese Sprichwörter nicht einmal perfekt zu unseren Wohnungen und Häusern? Kleine Räume bilden echte Herausforderung und oftmals auch große Probleme für die Designer oder Eigentümer. Einfache, klare Formen und helle, abgetönte Farben, die das Zimmer optisch vergrößern und sauber machen. Leider Krimskrams, Erinnerungsstücke vom Meer und andere dekorative Schmuckstücke sollen verschwinden, weil der Überfluss von diesen Dingen zur Unordnung und Enge führt. Wir können die Proportionen in unserem kleinen Raum durch Muster, Licht und Farbe einstellen.

Golden Gate

 

Wenn wir Licht, Muster und Farbe richtig einsetzen werden und dazu noch einige Regeln beachten werden, dann können wir die Täuschung der Geräumigkeit erreichen.  In Abhängigkeit davon, ob wir die Perspektive im Raum verlängern oder verkürzen möchten, sollen wir Streifenmotive verwenden- dazu eignet sich perfekt eine Fototapete oder Aufkleber mit dem passenden Motiv. Die vertikalen Streifen oder Muster verkürzt oder erhöht optisch den Raum- schön werden also Baum-, Wälder-, Bambus- oder Blumenmotive mit langen Stängeln aussehen. Die Motive für die Fototapete mit Panoramabild einer Stadt sind perfekter Ersatz für horizontale Linien, die den Raum verbreitern und tiefer machen können. Eine andere Möglichkeit, um ein paar Meter im Raum zu gewinnen, bieten die Fototapeten mit aufgenommener Perspektive an, wie zum Beispiel Gassen, Tunnels oder Brücken. Denken Sie immer daran, dass das Motiv nicht zu groß sein soll, in einem kleinen Raum kann es nämlich niederdrückend sein, die Farben soll man dabei auch sorgfältig wählen. Die Fototapeten mit passenden Motiven können bei optischer Vergrößerung eines kleinen Wohnzimmers sehr behilflich sein. Sie werden bei efototapeten.de sicherlich etwas Passendes finden.